MINT

Unsere Stiftung fördert den Themenbereich MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) intensiv – vom Kindergarten bis zur Hochschule. Einige Beispiele:

PRIMAR: Die MINTscouts sind ausgewählte Auszubildende, die in Grundschulen kindgerechte Versuche in den Bereichen Chemie und Physik durchführen. Wir realisieren das Programm „Fred“, ein Erfolgsmodell von Frau Professorin Gisela Lück, Universität Bielefeld.

GRUND- + FÖRDERSCHULEN: Für die Landeshauptstadt Düsseldorf realisieren wir ein bisher einmaliges Programm in Deutschland in Düsseldorfer Grund- und Förderschulen: unsere MINTagenten sind professionelle MINT-Menschen, die regelmäßig pro Woche in die Schulen gehen und mit den Kindern Projekte realisieren. www.mintagenten.de

WEITERFÜHRENDE SCHULEN: Unser Netzwerk MINT-Düsseldorf vernetzt alle Betroffenen und Beteiligten am MINT-Prozess in Düsseldorf. Im Mittelpunkt stehen hier Information + Kommunikation. Auch gemeinsame Projekte werden realisiert, beispielsweise das alljährliche MINT-Forum für Lehrkräfte und Vertreter aus den Unternehmen. NEU ist unser zdi-MINT-Düsseldorf. Wir führen pragmatische, spannende und kurzweilige Kurse in unseren Schulen, Unternehmen und Hochschulen durch. Für Schülerinnen und Schüler sind diese Kurse kostenfrei. www.mint-duesseldorf.de

FÜR SCHÜLER, LEHRER UND ELTERN: Unser MINTradar präsentiert alle lokalen Projekte und ihre Träger. Die wesentlichen Informationen sind schnell und vor allem niederschwellig zu finden. Auch Kontakte sind rasch herstellbar. www.mintradar.de

Im MINT-Bereich unterstützen wir außerdem das MINT-Siegel-NRW (https://bit.ly/2HqtSRE), den Förderverein Maschinenbau sowie Elektro- und Informationstechnik der Hochschule Düsseldorf, das Deutschland-Stipendium und arbeiten mit im bundesweiten MINT-Vernetzungsprogramm „MINT-Regionen“ der Hamburger Körber-Stiftung.

Die zuständigen Ansprechpartner finden Sie unter Team.