Ausbildungsbotschafter gehen in eine neue Runde

Viele Jugend­li­che ver­las­sen die Schule ohne kon­kre­ten Berufs­wunsch und zie­hen immer sel­te­ner eine Aus­bil­dung in Betracht. Um die­sem Trend ent­ge­gen­zu­wir­ken, gibt es die “Düs­sel­dor­fer Aus­bil­dungs­bot­schaf­ter”: junge Frauen und Män­ner, die mit­ten in ihrer Aus­bil­dung ste­hen und ihre Erkennt­nisse, ihr Wis­sen und ihre Begeis­te­rung für den gewähl­ten Beruf an Schü­ler – also Aus­bil­dungs­su­chende – weitergeben.
 
Für Düsseldorf werden die Ausbildungsbotschafter vom Kompetenzzentrum Übergang Schule/Hochschule-Beruf organisiert, einem Netzwerk der Unternehmerschaft Düsseldorf, der Landeshauptstadt, der Agentur für Arbeit, IHK, HWK und Kreishandwerkerschaft. Christoph Sochart, Geschäftsführer der Unternehmerschaft: "Bei ihrem Enga­ge­ment in den Schu­len geben Aus­bil­dungs­bot­schaf­ter direkte und authen­ti­sche Ein­bli­cke in inter­es­sante Aus­bil­dungs­be­rufe. Der Kon­takt zum wirk­li­chen Arbeits­le­ben baut bei den Schü­lern Unsi­cher­hei­ten ab. Dadurch steigt die Moti­va­tion und Lern­be­reit­schaft, die ihnen neue Mög­lich­kei­ten auf eine beruf­li­che Per­spek­tive eröffnen".
 
Aus­bil­dungs­bot­schaf­ter sind Aus­zu­bil­dende im zwei­ten oder drit­ten Lehr­jahr. Sie berich­ten in Schu­len als Exper­ten ihres Berufs. Die­ser Kon­takt zum rea­len Berufs­le­ben baut Unsi­cher­hei­ten am Über­gang Schule — Beruf ab, bie­tet neue beruf­li­che Per­spek­ti­ven und moti­viert Schü­ler zum Lernen. "Nach einem Ein­stieg über eine berufs­ty­pi­sche und hand­lungs­ori­en­tierte Prä­sen­ta­tion, wie bei­spiels­weise dem Ver­le­gen eines Netz­werk­ka­bels oder einer Postkorb-Aufgabe, stel­len sich die Aus­bil­dungs­bot­schaf­ter in einem anschlie­ßen­den Exper­ten­in­ter­view den Fra­gen der Schü­le­r".
 
Interessierte Schulen, die gerne Ausbildungsbotschafter buchen möchten, können sich beim Kompetenzzentrum melden (T: 0211.6690822). Die Vorteile für Schüler lägen klar auf der Hand, betont Christoph Sochart: "Die Azubis sprechen mit den Schülern auf Augenhöhe, liefern authentische Ein­drü­cke von ver­schie­de­nen Beru­fen und in rea­le Arbeitsabläufe".
 
Weiterführende Informationen gibt es im Netz unter www.ausbildungsbotschafter-duesseldorf.de.