Stiftung sucht "MINT-Agenten" für Düsseldorf

Gemeinsam mit der Landeshauptstadt Düsseldorf startet das Kompetenzzentrum Übergang Schule-Hochschule/Beruf in Düsseldorf ein Unterstützungsprogramm im Themenbereich MINT & Handwerk  für den Ganztag der Grund- und Förderschulen: MINT-Agenten. Die MINT-Agenten sind professionelle Menschen, die sich gerne in Schulen engagieren möchten, zum Beispiel ehemalige Ausbilder, naturwissenschaftliche Mütter und Väter, die nach der Elternzeit wieder aktiv werden möchten, angehende MINT-Lehrer oder Künstler, die einen Bezug herstellen zwischen Kunst und MINT. Auch andere Menschen könnten für uns als MINT-Agenten interessant sein. Die MINT-Agenten gestalten für ein halbes bzw. ganzes Schuljahr ein MINT-Angebot für den OGS-Bereich (Offener Ganztag) der Grund- und Förderschulen und wecken bei den Kindern so die Freude am Experimentieren, für MINT und für das Handwerk.

Bitte leiten Sie diese Info gerne an Personen weiter, die Sie kennen und die sich möglicherweise als MINT-Agenten bewerben möchten.
 
Die Agenten erhalten eine Entlohnung zwischen 19-28 Euro/45 Minuten und einen Materialetat von bis 400 Euro. Einzelheiten dazu gibts auch auf unserer Projekt-Webseite www.mintagenten.de.

Die Auswahl findet im Februar statt.
 
Für organisatorische Rückfragen steht Ihnen Christoph Sochart, Geschäftsführer der Unternehmerschaft Düsseldorf zur Verfügung unter 0211.6690812 und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .